Samstag, Juni 22, 2024
StartAnwendungenMidjourneyAusführliches und übersichtliches deutsches Midjourney Tutorial und FAQ

Ausführliches und übersichtliches deutsches Midjourney Tutorial und FAQ

Midjourney ist ein Programm welches auf künstlicher Intelligenz basiert und auf Basis von Text-Eingaben, sogenannten Prompts Bilder (text to image) erzeugt. Diese Bilder werden völlig neu generiert (erstellt, errechnet) und nicht aus anderen Bildern zusammenkopiert.

Midjourney ist kein Bildbearbeitungsprogramm.

Warum heißt MidJourney MidJourney?

Der Name MidJourney spiegelt die Idee wider, dass wir uns alle in der Mitte einer Reise befinden, wobei der MidJourney-Bot als Vehikel zwischen den Nutzern und der Welt, die sie erkunden wollen, dient. Aus diesem Grund beginnt die MidJourney Eingabeaufforderung auch mit /imagine, um die Nutzer zu ermutigen, sich kreativ einzubringen und sich die weitreichenden Möglichkeiten vorzustellen.

Diese Überlegung gibt nicht nur dem Unternehmen seinen Namen, sondern bringt auch seine Philosophie auf den Punkt: eine kontinuierliche Reise durch Innovation, die historische Beiträge respektiert und gleichzeitig neue Wege beschreitet.

Installation und erste Schritte

Die Installation erfolgt derzeit über die kostenlose Kommunikationsplattform Discord. Installation und Bilderstellung sind jedoch einfacher, als es auf den ersten Blick erscheint.

Eine eigenständige Midjourney App bzw. Website befindet sich aktuell in der Alpha-Phase und wird nach und nach freigeschaltet (aktuell für User mit mehr als 1.000 generierten Bildern, Stand Mitte April 2024).

Die Generierung eines Bildes wird über den Befehl /imagine gefolgt von einem Prompt und weiteren Parametern beauftragt. In diesem Tutorial findet Ihr eine vollständige Übersicht über alle Midjourney Befehle und Parameter. Teilweise sind dazu noch ausführliche Beschreibungen verlinkt.

Preise und Abos

Derzeit gibt es keinen kostenlosen Testaccount mehr, sondern nur noch vier unterschiedliche Abos mit folgenden Midjourney Kosten.

Update Midjourney v6:

Im Dezember 2023 wurde Midjourney Version 6 veröffentlicht. Die Änderungen im Prompting und ggfs. weitere Änderungen an den Parametern und Funktionen werden hier nach und nach in das ausführliche deutsche Midjourney V6 Tutorial eingepflegt.

Midjourney Parameter

Midjourney Parameter sind Optionen, welche an das Ende eines /imagine Prompts angehängt werden können und die Art und Weise beeinflussen, wie das Bild erzeugt wird.

Eine Anleitung, wie ein Midjourney Parameter aufgebaut wird und was genau die folgenden Midjourney Parameter bewirken findet Ihr in unserer vollständigen Midjourney Parameter Übersicht.

--ar / --c / --cref / --cw / --iw / --niji / --no / --q / --r / --s / --seed / --sref / --style / --stop / --sv / --sw / --tile / --v / --video / --weird

Midjourney Befehle

Midjourney Befehle helfen bei der Verwaltung der Midjourney Einstellungen und bieten eine Vielzahl an hilfreichen Funktionen.

Eine Erläuterung zu allen Befehlen findet Ihr unserer Midjourney Befehle Übersicht.

/imagine /settings /info /describe /shorten /blend /prefer remix /prefer option set und viele weitere

Midjourney Funktionen

Neben den Parametern, Befehlen und der realistischen Bildqualität sind es insbesondere die vielfältigen Funktionen, welche Midjourney von den meisten anderen Bildgeneratoren abheben

Mit der Permutation könnt Ihr mit einem Prompt mehrere Prompts gleichzeitig starten.

Eigene Bilder als Vorlage nutzen: Midjourney bietet die Möglichkeit, eigene Bilder als Vorlage über die Mitgabe der Bild-URL in einem Prompt als Basis für die Bildgenerierung zu verwenden

Multi Prompt: Ein :: nach einem Prompt teilt Midjourney mit, dass dieser Part des Prompts als eigenständiger Text behandelt werden soll: dog biscuit ergibt einen Hundekuchen, dog:: biscuit einen Hund und einen Kuchen

Prompt Weight: Mit einem :: und einer zusätzlichen Ziffer können einzelne Prompts gewichtet werden. Dabei können auch negative Ziffern (die Wirkung ist dann analog zu dem –no Parameter) verwendet werden, in Summe müssen die Ziffern jedoch einen positiven Wert ergeben

Permutation: Erlaubt die schnelle Generierung von Variationen eines Prompts mit einem einzigen /imagine Befehl (funktioniert nur im /fast Modus). Ein a {red, green, yellow} bird  Prompt ergibt drei Jobs, also jeweils vier Variationen eines roten, eines grünen sowie eines gelben Vogels

Zoom Out: Mit dem Zoom Out oder auch Outpainting genannt können Bilder am Rand (inhaltlich, nicht von der Auflösung her) in alle vier Richtungen erweitert werden.

Pan: Mit dem Panning können Bilder in eine Richtung (inhaltlich wie auch von der Auflösung her) erweitert werden.

Vary (Region): Mit dem sogenannten Inpainting können Bereiche innerhalb eines Bildes verändert werden.

Upscale: Mit einem Upscaler lassen sich Bilder in der Auflösung vergrößern. Midjourney bietet einen integrierten 2x sowie 4x Upscaler an. In V6 funktioniert bisher nur der 2x Upscaler, mit einem Trick lässt sich aber auch mit Midjourney V6 der 4x Upscaler nutzen.

InsightFaceSwap: Ein generiertes Gesicht durch ein Foto-Portrait austauschen.

Weitere Tipps und Tricks

Eigenen Discord Server erstellen für eine bessere Übersicht.

8 (ultimative) Prompt Tipps bzw. was ist ein sinnvoller Promptaufbau?

Viele Prompts rund um die Erstellung fotorealistischer Bilder.

Lustige Emoji Prompts.

Text/ Buchstaben erstellen.

…weitere folgen bzw. wird dieses Tutorial regelmäßig aktualisiert. Schreibt Wünsche für weitere Themen gerne auch in die Kommentare.

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt

Aktuelle Kommentare

Nick Freund An Was kostet Midjourney?