Dienstag, April 16, 2024
StartAnwendungenMidjourneyMidjourney Office Hours: Nächste Woche Character References!

Midjourney Office Hours: Nächste Woche Character References!

Gestern Abend (28. Februar) war wieder die wöchentliche Sprechstunde (Office Hours) mit Midjourney CEO David Holz – mal wieder mit sehr spannenden Ankündigungen, sowohl für die kommende Woche (Character Referenzen – yeah!) als auch langfristige Entwicklungen (Midjourney V7).

Nächste Woche: 3 Erweiterungen für MidJourney V6

Endlich: Character References!

Das sehnsüchtig erwartete Feature Character References soll die Konsistenz von Personen in den generierten Bildern verbessern, das von der MidJourney Community am meisten gewünschte Feature! Es wird ähnlich funktionieren wie “Style References”, die erst kürzlich vorgestellt wurden.

Ein neues Moderationsteam wird eingerichtet, um den Missbrauch der neuen Funktion zu verhindern, wie z.B. die Erstellung unangemessener Inhalte mit Bildern, die nicht aus MidJourney stammen. Aktuell werden noch zwei alternative Versionen getestet – wenn alles gut läuft, werden Character References nächste Woche veröffentlicht.

Style References verbessert

MidJourney arbeitet gerade daran, das gerade vorgestellte “Style References” Features mit dem kommenden “Character References”-System zusammenzuführen. Es soll ebenfalls nächste Woche erscheinen.

Die aktuelle Version repliziert manchmal nicht nur den Kunststil, sondern auch einzelne Objekte aus den Referenzbildern. Die neue Version soll nur den Kunststil zu replizieren und unbeabsichtigte Objektduplizierungen zu vermeiden.

Sobald diese Funktion auf der Website (und nicht nur auf Discord) für alle angeboten wird, soll es auch möglich sein festzulegen, welcher Aspekt der Vorlage übernommen werden soll: Der allgemeine Stil oder z.B. die Farben.

„Describe“ wird genauer

/describe gibt es in Midjourney schon lange: Man lädt ein Bild hoch und über den Befehl /describe erhält man vier Prompt-Vorschläge, die der Vorlage entsprechen. Die neue Version soll deutlich genauer sein und Prompts liefern, die viel näher am Bild sind als die aktuelle Version. Auch dieses Update ist für nächste Woche geplant.

Ausblick Midjourney V7

Laut David Holz arbeit schon ein Teil der MidJourney Entwickler bereits an Version 7. Der Sprung von Version 6 zu 7, wird ein größer sein als von 5 zu 6 – wir sind gespannt… Hier einige mögliche Verbesserungen:

  • Deutlich schneller
  • Möglicherweise Video-Generierung
  • Verbesserte Pixelbildqualität
  • Erweitertes Sprachmodell als Wissensbasis
  • Verbesserte Bildkohärenz
  • Besseres Prompt-Verständnis

In diesem Fall reden wir aber über eine Langfristplanung, wenn man das wahnwitzige Entwicklungstempo im KI Sektor als Maßstab nimmt. Die Markteinführung von Midjourney 7 steht erst in mehreren Monaten an.

Noch mehr geplante Midjourney Updates

David Holz hat noch einige weitere mögliche Features genannt

  • Color References – Vorgabe von Farbpaletten, analog zu Style und Chararacter References
  • Style Random – zufällige Kunststile.
  • Style Lab – Werkzeug, um verschiedene Kunststile auszuprobieren

Midjourney ist aktuell dabei, zusätzliche Server bereitzustellen, was die Zeit der Bilderzeugung von aktuell 35 sek auf 15-20 sek reduzieren könnte. Ein neuer Turbomodus für V6 ist in Planung, der für professionelle Bilderzeugung in nur 8 Sekunden ermöglichen soll.

Potenzielle KI-Laborpartnerschaften & API

Zuuletzt ein weiterer Blick in die Zukunft: Midjourney prüft die Zusammenarbeit mit anderen Firmen und wird dann eventuell einen Midjourney-Zugang per API anbieten.

Midjourney prüft auch Kooperationen, um für Midjourney V7 (oder V8) große Sprachmodelle zu integrieren, um das Prompt-Verständnis weiter zu verbessern.


Hat dich der Artikel gut informiert? Dann abonniere unseren Newsletter – dann bekommst du die Infos regelmäßig bequem ins Postfach!

Andreas Jürgensen
Andreas Jürgensenhttps://www.ai-imagelab.de
Andreas ist Jahrgang 1966, in Schleswig-Holstein aufgewachsen und mittlerweile gut assimilierter Rheinländer – seit er zum Studium als Fotoingenieur nach Köln zog. Seit über 20 Jahren betreibt er zahlreiche Diskussionsforen rund um diverse Fotomarken.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt