Dienstag, April 16, 2024
StartAnwendungenLeonardo.AISpannende Leonardo AI News

Spannende Leonardo AI News

Bei Leonardo AI gibt es ein paar spannende Neuerungen! Wir haben Leonardo AI schon öfter vorgestellt: Eine benutzerfreundliche Oberfläche für Stable Diffusion – online verfügbar, so dass man keine teuren Grafikkarten braucht und keinen Ärger mit der Installation hat.

Leonardo Motion

Die Motion-Funktion hatten wir Euch bereits vorgestellt. In Leonardo generierte Bilder werden damit mit einer kurzen Animation versehen, allerdings ohne jede Möglichkeit einer individuellen Einstellung.

Leonardo Elements: LoRAs für alle

Leonardo bietet jetzt sogenannte Elements an. Für den Anwender sind das eigene Stile, die auf ein Bild angewendet werden können. 17 Elements stehen aktuell zur Auswahl, bis zu vier Stile können kombiniert werden. Wer sich für die Hintergründe interessiert: Es handelt sich um sogenannte LoRas, Ergänzungsmodelle, mit denen man den Stable Diffusion Standardmodellen bestimmte Stile und Effekte antrainieren kann.

Photoreal V2: Realistische Bilder

Photoreal (jetzt in Version V2) dient dazu, fotorealistischere Bilder und Portraits zu generieren und bietet ab sofort eine Vielzahl weiterer Presets für unterschiedliche Motive an.

Photoreal V2: Bokeh

Canvas Editor

In der App-eigenen Bildbearbeitung stehen nun die Stable Diffusion XL Modelle in allen vier Modi zur Verfügung:

  • Text to Image
  • Inpaint/Outpaint
  • Img2Img
  • Sketch to Image

Workflow Integration

  • Über Pabbly Connect kann Leonardo sehr einfach in mehr als 1.500 Anwendungen integriert werden. Daten zwischen den Apps können ausgetauscht und sich wiederholende manuelle Aufgaben in Echtzeit automatisiert werden (ähnlich wie bei Zapier). 
  • Außerdem gibt es jetzt eine API-Anbindung der Realtime Canvas-Funktionalität.

Tipp: Ihr findet hier auf unserer Seite übrigens bereits diverse Leonardo Tutorials sowie Vergleiche mit anderen Bildgeneratoren.

Ich selbst nutze zwar hauptsächlich Midjourney für die Generierung meiner Bilder. Für komplizierte Motive ist Leonardo AI jedoch ein wichtiger Bestandteil meines KI-Workflows, insbesondere aufgrund der aus Stable Diffusion bekannten Image Guidance Funktionen.

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt