Dienstag, April 16, 2024
StartAnwendungenMidjourneyMidjourney Vary Region (Inpainting) Anleitung

Midjourney Vary Region (Inpainting) Anleitung

Die Midjourney Funktion Vary Region ist ein sehr mächtiges Werkzeug, um gute Bilder gezielt im Detail zu bearbeiten, zu reparieren oder zu verändern. Wobei Bilder in dem Fall mit Midjourney generierte Bilder meint, eigene Fotos lassen sich damit (ich vermute noch) nicht bearbeiten.

Falschen Text mit „Vary Region“ reparieren

Für den Artikel hier habe ich mir ein Bild von einem Eichhörnchen im Central Park in New York vor einer Schüssel mit Nüssen und einem Schild mit der Aufschrift “Nüsse bitte” generieren lassen.

squirrel sitting in New York Central Park in front of a bowl full of nuts, sign with letters "nuts please" --ar 3:2 --style raw --s 50 --v 6.0

Das mit Midjourney V6 eingeführte Textwerkzeug hat bis auf einmal sehr gut funktioniert. Zum Glück ist dieser eine Fehler da, denn genau daran möchte ich Euch die erste Möglichkeit für einen Einsatz von der Vary (Region) demonstrieren. Damit könnt Ihr fehlerhaften Text nämlich korrigieren.

Ihr lasst Euch dieses Bild einzeln generieren und klickt dann auf den Vary (Region) Button.

Bild in Midjourney mit Vary Region bearbeiten

Es öffnet sich nun ein Editor, in dem Ihr den gewünschten Bereich mit dem rechteckigen Werkzeug markiert. Den Prompt lasst Ihr unverändert und startet die Generierung durch das Drücken der Enter-Taste.

Bereich für Vary Region bearbeiten

Der Trick ist nun, dass Midjourney nur den markierten Bereich neu generiert, den Rest aber unverändert lässt.

Ihr erhaltet wie gewohnt vier Varianten des Bildes, einige davon nun mit korrektem Text.

Bildergebnisse Vary Region

Funktioniert prima!

Hände reparieren

Mit dem gleichen Vorgehen könntet Ihr auch andere “kaputte” Bildbestandteile wie z.B. merkwürdige Hände oder weitere Bildfehler versuchen zu korrigieren. In meinem Bild von einem gemeinsam musizierenden Engel und Teufel war im ersten Versuch die Hand des Engels an der Trompete, positiv formuliert, merkwürdig.

Die Vary (Region) Funktion hat auch hier geholfen.

Neue Motive im Bild

Mit dieser sogenannten Inpainting-Funktion von Midjourney könnt Ihr aber auch völlig andere, neue Bildbestandteile in ein Bild generieren lassen.

Wir nehmen wieder das erste Bild von dem Eichhörnchen und rufen erneut Vary (Region) auf. Wir markieren einen größeren Bereich und passen dieses Mal den Prompt an bzw. lassen Nüsse und Text weg und fügen den Weihnachtsmann hinzu.

squirrel sitting in New York Central Park in front of santa claus --style raw --s 50 --v 6.0 --ar 3:2

Und da ist er auch schon der Weihnachtsmann 🙂

Neue Motive mit Bildvorlage

Ihr könnt für das eben vorgestellte neue Motiv im Bild zusätzlich auch noch eine Bildvorlage des Motivs mitgeben – wie das grundsätzlich geht zeigen wir Euch in unserem Eigenes Bild als Vorlage Artikel.

Ich habe mir dazu ein pink fluffy unicorn with cowboy hat als Vorlage erstellt.

Wieder habe ich das Bild bzw. den Vary (Region) Editor aufgerufen, den Bereich markiert und in dem Prompt zum einen das Einhorn beschrieben wie auch die URL zu dem eben generierten Bild mitgegeben.

Midjourney generiert ein Bild ja immer von Grund auf neu, so dass das Einhorn nicht identisch, aber schon sehr ähnlich aussieht. Somit habt Ihr mit einer Bildvorlage noch ein bisschen mehr Kontrolle über Euer Ergebnis als mit einer reinen Beschreibung in Form eines Prompts.

Farben ändern

Sehr hübsch, aber irgendwie hatte ich nun noch Lust auf eine grüne Weihnachtsmütze. Ich wähle dazu wieder ein Bild aus, starte mit Vary (Region) den Editor und markiere dieses Mal mit dem Lasso-Werkzeug (rechts neben dem rechteckigen Werkzeug) den Bereich mit der Mütze.

Den Prompt ändere ich auch dieses Mal ein wenig und gebe meinen Wunsch nach einer grünen Mütze mit.

squirrel sitting in New York Central Park in front of santa claus with green hat --style raw --s 50 --v 6.0 --ar 3:2

Das hat nicht immer funktioniert, aber ein Bild mit grüner Mütze hat Midjourney immerhin generiert.

Grundsätzlich sind Eurer Fantasie mit Vary (Region) keine Grenzen gesetzt.

.

Ein paar Dinge gilt es dabei grundsätzlich zu beachten.

Tipps und Tricks

Bessere Ergebnisse erzielt Ihr:

  • je größer der markierte Bereich ist
  • markiert dabei immer einen etwas größeren Bereich als gewünscht, damit Midjourney den neuen Bereich besser in das gesamte Bild integrieren kann
  • wenn Ihr den ursprünglichen Prompt mitgebt und nicht nur den neuen/ ausgetauschten Bestandteil des Prompts

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt