Samstag, Juni 22, 2024
StartAnwendungenMidjourneyMidjourney Office Hours: Spannende Entwicklungen

Midjourney Office Hours: Spannende Entwicklungen

Midjourney CEO David Holz hat in den wöchentlichen „Office Hours“ am 17. Januar auf Discord einige interessante Updates bekannt gegeben. Die wichtigsten Ankündigungen:

Midjourney V6 Alpha Upgrades

Diese beliebten Midjourney V5.2 Features werden in diesen Tagen für Midjourney 6 bereit gestellt:

  • Inpainting Vary (Region)
  • Pan
  • Zoom

Midjourney V6 Upgrades bis Ende Januar

Neue Funktion: Konsistente Stile

Eine Funktion für konsistente Stile wird noch vor einer Funktion für konsistente Charaktere kommen, das sich aber auch in der Entwicklung-Pipeline befindet. Die neue Funktion wird in der Lage sein, Stile zu replizieren. Sie so wie ein Bildprompt funktionieren, aber anstatt den Inhalt zu kopieren, wird sie den Stil kopieren.

Neuer V6 Stil-Tuner

Für Midjourney V6 soll es einen komplett neuen Style Tuner geben, der gänzlich anders als der bestehende der Style Tuner in Midjourney V5.2 funktioniert.

Version 6 wird von Alpha- zu Beta-Version

In den nächsten Tagen wird die aktuelle Midjourney V6 Alpha- zur Standardversion, d.h. u.a. sie muss nicht mehr im Prompt oder in den Settings aktiviert werden

Weitere Ankündigungen

Midjourney Website

An der Midjourney Website hat sich ja schon etwas getan, aber bislang können „normale“ User nur über Discord Bilder erzeugen, auf der Website ist das aktuell Power-Usern vorbehalten. Das ändert sich jetzt: Die Bilderstellung wird sukzessive für mehr Midjourney-Nutzer geöffnet.

Das Design wird sich ändern, u.a. wird eine Lightbox implementiert. Das Midjourney-Team plant, mit dem Testen dieser Updates bis Ende des Monats zu beginnen.

Community-Feedback

Midjourney wird ein Umfragesystem eingeführen, um die Nutzer zu mehr Feedback zu motivieren. Per KI soll das Feedback analysiert werden, um zukünftige Aufgaben zu priorisieren.

Update zu Videofähigkeiten

Midjourney plant neue Funktionen, um Videos zu generieren. Das Training der entsprechenden Modelle verzögert sich aktuell, da GPU-Rechnerleistung aktuell knapp ist. Das Team erwägt daher, Videofunktionen zunächst zu beschränken.

Andreas Jürgensen
Andreas Jürgensenhttps://www.ai-imagelab.de
Andreas ist Jahrgang 1966, in Schleswig-Holstein aufgewachsen und mittlerweile gut assimilierter Rheinländer – seit er zum Studium als Fotoingenieur nach Köln zog. Seit über 20 Jahren betreibt er zahlreiche Diskussionsforen rund um diverse Fotomarken.
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt

Aktuelle Kommentare

Nick Freund An Was kostet Midjourney?