Sonntag, Mai 26, 2024
StartNewsMidjourney 6 wird ein deutlicher Qualitätssprung

Midjourney 6 wird ein deutlicher Qualitätssprung

Update 21. Dezember 2023: Midjourney 6 ist als Alpha-Version veröffentlicht, hier findet Ihr unsere ersten Tests:


Ursprünglicher Beitrag: Midjourney 6 soll noch vor Weihnachten veröffentlicht werden! Auf folgende Änderungen und Neuerungen dürfen wir uns bei der 6ten Version von Midjourney freuen:

  • Einzelne Wörter in Prompts werden stärker berücksichtigt
  • Motivgenauere Ergebnisse mit spezifischen Prompts
  • Bessere Bildqualität
  • Realistischere Bilder
  • Texte lassen sich gezielt generieren
  • Konsistente Bildstile und Charaktere

Die Änderungen im Einzelnen:

Neue Promptstrategie für genauere Ergebnisse

Für Midjourney v6 wird man mit einer veränderten Prompt-Strategie arbeiten müssen. Das bedeutet, dass v6 viel empfindlicher auf einzelne Worte reagieren wird. Die Herausforderung wird somit sein, die Prompts sehr präzise und sauber zu formulieren und insbesondere auch auf Füllwörter, stimmungsbasierte Formulierungen sowie vermeintliche Qualitätsprompts wie 4k, UHD, highly realistic, render, unreal engine zu verzichten – wobei wir letzteres bereits für die Version v5 empfehlen. Insgesamt klingt das nach einer großen Chance, mit spezifischen Prompts zu motivgenaueren Ergebnissen zu kommen – und hier so den Abstand zu Dall-E3 etwas zu verkürzen.

Verbesserte Bildqualität, realistischere Bilder

Wir dürfen zudem mit einer noch einmal deutlich verbesserten und insbesondere realistischeren Bildqualität rechnen. Generell sind die Ästhetik, Texturen, Beleuchtung optimiert sowie Bildfehler und JPG-Artefakte reduziert worden.

Zuverlässig Texte in Bildern

Zudem soll Midjourney nun auch endlich in der Lage sein, Texte zu generieren. Bislang ist dies noch eine Schwäche von Midjourney: Andere Tools wie Leonardo AI sind in der Lage spezifischen Text in Bilder einzubauen, während Midjourney Fantasietexte oder unleserliches Kauderwelsch generiert.

Konsistente Bildserien und Charaktere

In einer späteren Phase verspricht Midjourney endlich die Möglichkeit, einen Bildstil sowie das Aussehen eines Charakters über mehrere Bilder konsistent zu halten. Auch der Style Tuner wird verbessert und komplett anders aufgebaut sein wie später auch der Upscaler.

Ich auf jeden Fall habe mein Set an Test-Prompts fertig und freue mich schon sehr darauf, folgende und weitere Bilder in ganz neuer Qualität zu generieren.

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt

Aktuelle Kommentare

Nick Freund An Was kostet Midjourney?