Samstag, Juni 22, 2024
StartAnwendungenAdobe Firefly & PhotoshopAdobe Photoshop Generatives Füllen: Entfernen

Adobe Photoshop Generatives Füllen: Entfernen

Eine der beeindruckendsten Möglichkeiten im Rahmen des KI basierten generativen Füllen (Generative Fill) in Adobe Photoshop ist das Entfernen von Gegenständen und Bereichen aus einem Bild.

Für kleinere Reparaturen wie z.B. das Entfernen von Flugzeugspuren am Sternenhimmel nutze ich das Entfernen Werkzeug.

Für größere Bereiche kommt dann das generative Füllen zum Einsatz, welches dazu noch sehr einfach in der Bedienung ist. Begeistert hat mich dabei zudem, dass dieses Tool auch dann funktioniert, wenn ein Bild aus mehreren Ebenen besteht. Das folgende Beispiel zeigt, wie ich aus einem Foto eine Weihnachtskarte gebastelt habe.

Aus diesem Ursprungsfoto aus der Wüste Utahs werde ich jetzt step-by-step die Felsnadel entfernen und durch einen Felsen mit Weihnachtsschmuck ersetzen.

Mit dem Lasso Werkzeug markiere ich den Bereich um die Felsnadel

Und nun beginnt die „Zauberei“. Ich drücke auf “Generative Füllung” und starte den Prozess via “Generieren”. Der Clou dabei: Das Prompt-Feld bleibt leer!

Adobe Photoshop rechnet kurz und bietet mir anschließend drei Variationen ohne die Felsnadel an. In allen drei Fällen wurde die Felsnadel stimmig und passend entfernt, das ist in der Tat sehr beeindruckend!

Ich wähle die mir am besten gefallene Variante aus und nach wenigen Klicks ist das Bild ohne Felsnadel somit schon fertig.

Der entfernte bzw. neu generativ gerechnete Bereich wird übrigens auf eine separate Ebene gelegt. Das Ursprungsbild an sich bleibt also erhalten.

Nur der Vollständigkeit halber: in Midjourney habe ich mir unter Nutzung des ursprünglichen Fotos als Vorlage einen Felsen mit Weihnachtsschmuck sowie einen Weihnachtsmann rechnen lassen. Diese beiden Elemente habe ich schlussendlich über die generative Ebene ohne die Felsnadel eingefügt.

RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuell beliebt

Aktuelle Kommentare

Nick Freund An Was kostet Midjourney?